ENVÍO GRATUITO A PARTIR DE 29€ - ESPAÑA (PENÍNSULA)
0

Ihr Warenkorb ist leer


PRODUKTIONSPROZESS

Das Geheimnis jeder der 9 Oliveres Flaschen liegt in ihrer Herstellung. Je vollständiger dieser Prozess ist, desto besser wird das Produkt sein. 9 Oliveres verwendet die neuesten verfügbaren Technologien, und alle unsere Olivenöle werden gemäß den neuesten Industriestandards hergestellt.

Die gesamte Olivenölproduktion erfolgt mit Kaltpresstechniken. In der Praxis bedeutet das, dass der Ölsaft durch Pressen und Zentrifugieren bei niedriger Temperatur gewonnen wird. Das ist eine reine Bastelarbeit, die viel Aufwand erfordert. 9 Oliveres stützt sich auf bewährte Konzepte aus alten Traditionen sowie auf moderne und verbesserte Techniken. Jedes Olivenöl wird schnell und effizient produziert.

Nach Abschluss der Produktion füllen die Arbeiter das Öl in Edelstahltanks ab. Die Tanks werden bei sehr milden Temperaturen gehalten und vor Licht geschützt. Die Flaschen haben auch schwarzes Glas, das das Öl im Allgemeinen vor Licht und UV-Strahlen schützt. Glas kann bis zu 98 % des schädlichen Sonnenlichts absorbieren, sodass Sie sicher sein können, dass es den Geschmack nicht beeinträchtigt, wenn das Produkt bei Ihnen zu Hause ankommt.

Die Flaschen haben auch Aluminiumschutzvorrichtungen, die wichtige Anti-Fall- und Anti-Nachfüll-Effekte bieten.

Die Extraktionsmethode

Im Folgenden beschreiben wir die typischen Schritte und Techniken, die bei der Herstellung von nativem Olivenöl extra verwendet werden:

Reinigung

Der erste Schritt im Extraktionsprozess umfasst das Reinigen der Oliven und das Entfernen von Ästen, Blättern, Stängeln und anderen Rückständen. Danach werden die Oliven mit Wasser gewaschen, um verbleibenden Schmutz zu entfernen. Gleichzeitig kann mit Druckluftpistolen eine Strömung erzeugt werden, die leichte Partikel entfernt. Sobald die Oliven zu 100 % sauber sind, kann die Produktion voranschreiten.


Das Fräsen

Der nächste Schritt besteht darin, diese Oliven zu einer Paste zu zerkleinern oder zu mahlen. Dieser Prozess beinhaltet das Aufreißen der Fleischzellen, um die Freisetzung des Öls aus den Vakuolen zu erleichtern. Normalerweise wird der gesamte Prozess mit Metallzahnmühlen, Steinmühlen und mehreren verschiedenen Hammermühlen durchgeführt.

[quelle: Aceites Melgarejo]

Das Schütteln

Das SchüttelnIn diesem Schritt wird die Paste etwa 45 Minuten lang gemischt, um kleine Öltropfen in große zu verwandeln. Es ist ein wesentlicher Schritt. Um die Gesamtleistung zu steigern, erhitzen Firmen die Paste meist oder fügen viel Wasser hinzu. Diese Strategie kann jedoch auch zu einer viel geringeren Qualität des Endprodukts führen. Bei hohen Temperaturen oxidiert das Öl und verliert einen Großteil seiner Eigenschaften. Bei 9 Oliveres wird dieser Prozess bei sehr niedrigen Temperaturen durchgeführt. Wir erzielen einen geringeren Ertrag, aber die Endqualität ist viel höher.

Die Trennung

Der letzte Schritt beinhaltet die Trennung des Öls von den Feststoffen (orujo) und Flüssigkeiten (alpechín).Dieses Verfahren verwendet normalerweise Pressen, wird aber neuerdings durch Zentrifugation weiter verbessert. Einige Zentrifugen haben drei Phasen, weil sie Feststoffe, Wasser und Öl trennen. Aber auch zweistufige Zentrifugen, die Öl vom Nassstoff trennen, werden von vielen Unternehmen häufig verwendet.

Nach der Reinigung und Trennung des Öls lassen die Arbeiter es normalerweise in Tanks und Fässern, wo das endgültige Umfüllen und Trennen des Olivenöls stattfindet. Der in den vorangegangenen Phasen gewonnene ölige Most wird absetzen gelassen, damit sich die Flüssigkeiten pflanzlichen Ursprungs und das Öl trennen. Da Öl eine geringere Dichte als Wasser hat, bleibt es oben. Das Wasser und die festen Abfälle werden im konischen Boden der Tanks abgelagert, von wo sie anschließend entfernt werden. Schließlich kann das Öl bei Bedarf auch gefiltert werden.